Die PRF Therapie

Die PRF Therapie: innovatives Verfahren für eine schnelle und natürliche Regeneration nach zahnmedizinischen Operationen

Eine umfassende Regeneration des Gewebes nach zahnmedizinischen Eingriffen ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für den langfristigen Erfolg der Behandlung. Daher ist die PRF Therapie in unserer Praxis in Fellbach ein wichtiger Bestandteil unserer zahnchirurgischen Eingriffe. Durch den gezielten Einsatz dieser natürlichen Behandlungsmethode mit Eigenblut unterstützen wir eine schnelle und vollkommene Heilung nach Implantationen, Zahnentfernungen und anderen Operationen im Bereich von Zähnen und Kieferknochen.

Grundlagen der PRF Therapie

PRF steht als Abkürzung für den medizinischen Begriff Platelet-rich fibrin, was übersetzt Plättchenreiches Fibrin bedeutet. Bei diesem Wachstumsfaktor handelt es sich um ein im Blut nachweisbares Protein, das eine faserige Struktur und klebrige Konsistenz besitzt. Nach Verletzungen jeder Art produziert der menschliche Körper hohe Mengen dieses plättchenreichen Fibrins, um die Wundheilung einzuleiten und die Bildung von neuem Knochen- und Bindegewebe anzuregen. Die PRF Therapie macht sich diesen natürlichen physiologischen Vorgang zunutze. Diese Behandlungsmethode wird in der High-Tech-Zahnmedizin gezielt dazu eingesetzt, um nach operativen Behandlungen einen intakten Gewebeaufbau zu ermöglichen. Auch in anderen medizinischen Fachgebieten, vor allem in der Dermatologie und der Traumatologie, zeigt die PRF Therapie beachtliche Heilungserfolge nach Verletzungen jeder Art.

Wie funktioniert die PRF Methode?

Die PRF Therapie basiert auf der Gewinnung von körpereigenen Proteinen, die nach chirurgischen Eingriffen direkt auf die entstandene Wunde aufgetragen werden, um deren Heilung gezielt zu fördern. Dazu wird dem Patienten lediglich eine geringe Menge an Eigenblut entnommen. In einer Zentrifuge wird dieses anschließend durch die Aufspaltung in seine einzelnen Bestandteile aufbereitet. Dies führt zu einer Separation der für die Heilung wichtigen Wachstumsfaktoren, die die PRF Therapie so effektiv und gleichzeitig sicher machen. Für den Patienten bestehen im Rahmen dieser Methode keinerlei Risiken, da ausschließlich autologes, das heißt körpereigenes Material ohne jegliche Zusatzstoffe zum Einsatz kommt. Das durch die Zentrifuge lediglich verbesserte Eigenblut bedeutet maximale Biokompatibilität und einen gänzlich natürlichen Heilungsprozess von geschädigtem Gewebe.

Wirkungsweisen und Vorteile der PRF Therapie in der Zahnmedizin

Die im Rahmen der PRF Therapie gewonnene hochkonzentrierte Suspension von fibrinreichem Plasma fungiert wie ein biologisches Wundpflaster, das unmittelbar nach dem Eingriff auf das offene Gewebe aufgetragen wird. Es fördert eine schnelle Regeneration der geschädigten Zellstrukturen und schafft dadurch ideale Grundvoraussetzungen für die stabile Einheilung von Implantaten. Beachtliche Erfolge zeigt diese Behandlungsmethode auch im Knochengewebe der Kieferregion nach einer Zahnextraktion oder Zystenentfernung. In jedem Fall wird nach zahnmedizinischen Eingriffen eine deutlich schnellere Neubildung von gesundem Knochengewebe beobachtet. Gleichzeitig lässt sich diese Methode gezielt zum Auffüllen von Knochendefekten nutzen. Die Patienten selbst profitieren fühlbar von dem Einsatz der PRF Therapie. Infektionen von Operationswunden oder durch chirurgische Eingriffe verursachte Komplikationen kommen wesentlich seltener vor. Gleichzeitig treten Schmerzen, Entzündungsreaktionen und Schwellungen des betroffenen Knochen- und Weichgewebes nach solchen Behandlungen in deutlich verringertem Maße auf.

Diese PRF-Materialen lassen sich in zwei verschiedene Formen bilden:

  • Kegel für Zahnfächer oder Membrane

Nach dem Ansatz können wir erzielen, dass es nach einer Operation wie z.B. das Entfernen von Weisheitszähne, weniger Schmerzen und weniger Schwellung enstehen.
Das Einbringen eines PRF-Kegels in die Zahnalveole oder Zahnfach genannt, schützt die frische Wunde vor dem Eintreten der Bakterien und Viren.
Wir legen größten Wert darauf, die Genesung und Rehabilitation unserer Patienten gezielt zu fördern und Beschwerden nach zahnchirurgischen Eingriffen zu minimieren. Daher setzen wir die PRF Therapie in unserer hochmodernen Zahnarztpraxis in Fellbach im Rahmen aller Behandlungen ein, die eine schnelle Wundheilung erfordern. Treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich von uns von den Möglichkeiten und Chancen dieses innovativen und gänzlich natürlichen Verfahrens überzeugen.