Weisheitszähne

In der heutigen Zeit ist der menschliche Kiefer oft zu klein, so dass die Weisheitszähne keinen Platz finden. Aufgrund des Platzmangels verbleiben die Weisheitszähne im Kieferknochen oder liegen unterhalb der Schleimhaut. Hierdurch bildet sich Karies an den Nachbarzähnen. Schmutznischen entstehen, die zu Entzündungen im Bereich des Zahnfleisches, des Knochens und den umgebenden Weichgeweben führen. Deshalb müssen sich die meisten Menschen von ihren Weisheitszähnen trennen. Durch langjährige Erfahrung, schonende Operationstechniken und eine abgestimmte Begleitmedikation werden Schwellung und Beschwerden auf ein Minimum reduziert.

Mit Dämmerschlaf und Vollnarkose wir bieten Ihnen die Möglichkeit eine Behandlung schmerz- und angstfrei durchführen zu lassen.

Häufige Fragen zu Weisheitszähnen...