Operative Kieferhöhlenbehandlung

In die Kieferhöhle versprengte Fremdkörper, ausgedehnte Zysten sowie Gewebeveränderungen können Entzündungen und Beschwerden in der Kieferhöhle auslösen. Um ein Übergreifen der Entzündung auf die benachbarten Strukturen im Kopfbereich zu vermeiden, muss ein operativer Eingriff durchgeführt werden.